homepage
Wir geben Lebensqualität zurück.

Nach Knorpelersatz / Nach Knorpelplastik

Bei Knorpelersatz handelt es sich um ein Verfahren, bei dem gut erhaltene Anteile des Gelenkknorpels aus wenig belasteten Randbereichen eines Gelenkes (insbesondere des Kniegelenks) verwendet werden, um Knorpeldefekte in Hauptbelastungszonen zu ersetzen. Diese Technik wird in der Regel in konventioneller Arthrotomie durchgeführt. (Quelle: Wikipedia)

Unsere Behandlung bei Knorpelersatz:

Nach einer Knorpelersatz Operation empfiehlt es sich zur Nachversorgung eine Orthese einzusetzen. Eine Knieorthese entlastet das Kniegelenk, lindert den Schmerz, fördert die Beweglichkeit, stärkt die Gehfähigkeit, stoppt den Krankheitsprozess und bringt eine höhere Mobilität. Die positiven Auswirkungen von Orthesen sind seit langem bekannt und werden durch wissenschaftliche Studien belegt. Da eine erfolgreiche Therapie meist aus verschiedenen Maßnahmen besteht, hat es sich bewährt neben Knieorthesen auch die medizinische Elektrostimulation zu nutzen.

Produkte