homepage
Wir geben Lebensqualität zurück.

Lendenwirbelsäulensyndrom / LWS Syndrom

Beim Lendenwirbelsäulensyndrom kommt es durch Fehlhaltungen zu Einengungen der an der LWS vorbeiführenden Nerven. Durch Fehlhaltungen kann es zu Verdrehungen, Verkippungen, Wirbelkörperfrakturen und Bandscheibenvorfällen kommen, die vom Betroffenen als starke Rückenschmerzen wahrgenommen werden. Die Diagnose wird mittels Röntgenbild gestellt. Eine Therapie erfolgt meistens symptomatisch, d.h. durch  Schmerzmittel. Kommt es zu neurologischen Ausfällen (Taubheitsgefühl und Lähmungen) muss eine operative Behandlung in Erwägung gezogen werden. Weitere Informationen finden Sie unter LWS- Syndrom

Behandlung des Lendenwirbelsäulensyndrom:

Zur Behandlung von Erkrankungen des gesamten Rückens und des Lendenwirbelsäulensyndroms empfiehlt es sich Bandagen wie z.B. Baxolve XP® einzusetzen. Eine Rückenbandage bewirkt eine Reduktion von Schmerzen im Lendenwirbelbereich, indem sie die dortige Muskulatur stabilisiert, stütz und entlastet. Sie hilft den Schmerzmittelverbrauch zu senken und bringt dauerhaft eine höhere Mobilität. Ihre positive Auswirkung ist seit langem bekannt und wird durch wissenschaftliche Studien belegt. Da eine erfolgreiche Schmerztherapie meist aus verschiedenen Maßnahmen besteht, hat es sich bewährt neben Rückenbandagen auch die medizinische Elektrostimulation im Lendenwirbelbereich zu nutzen.

Produkte